Project Description

Ziel der Bachelor-Thesis war es die Sportart Squash im CAVE (Computer Automated Virtual Environment) zu simulieren. Der 3D-Raum wird im CAVE an 4 Seiten projiziert und die Steuerung erfolgt über das Haptic Gerät „Phantom Sensable Omni“. Um den 3D Effekt und somit die Immersion in die 3D-Welt zu erhöhen, waren die Beamer und Leinwände polarisiert um zwei Bilder darauf zu projezieren.

Das Projekt habe ich mit einem Studienkollegen umgesetzt. Die Aufgaben konnten wir immer so umsetzten, dass schlussendlich beide überall gleich viel umgesetzt haben.

Verwendet haben wir das hauseigene Framework I3D, welches in C/C++ implementiert ist und folgende Frameworks benutzt:

  • OpenSceneGraph: Rendering und Szenen-Aufbau
  • Bullet: Physik
  • Equalizer: Kommunikation zwischen den benötigten Systemen (insgesamt 11 Computer welche synchronisiert werden müssen)
  • Chai3D: Ansteuerung der Haptischen Geräte

Dokumente

Meine Aufgaben

  • Modellierung der Levels und Modellen.
  • Dynamisches generieren der Levels anhand xml-Dateien.
  • Integration der Physik: Simulation und Kollisionserkennung.
  • Integration der Haptic: Lösen der Limitierung, dass nur ein Haptic-Gerät am Computer angeschlossen werden konnte (Treiber Fehler).
  • Anwenden der Squash-Regeln in dem Spiel für den korrekten Spielablauf.
  • Programmierung der visuellen Effekte (Wasser im Hauptmenu, Texturierung, etc.).